Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 24 Februar 2016 13:08

Interview mit Christoph H?rstel

Interview mit Christoph Hörstel
?Waffenstillstand oder Feuerpause in Syrien ist ein Thema, das in Genf und w?hrend der Münchner ("Un-")Sicherheitskonferenz intensiv besprochen wurde; jetzt soll dieses Projekt zum Wochenende gelingen - doch da gibt es Ausnahmen und Bedingungen: Damaskus will IS und die Al-Nusra-Front sowie weitere Verbündete beider Gruppen auch künftig angreifen - und natürlich ergibt sich die Frage, ob unter diesen Umst?nden eine derartige teilweise Feuerpause gelingen kann.

Denn die USA und ihre Vasallen in der Region, Nato-Partner Türkei sowie Saudi-Arabien und Katar, h?ren nicht auf, "ihre" Kampfgruppen in Syrien handfest zu unterstützen. Eine Pause im erfolgreichen Vorsto? der Dreier-Koalition Syrien-Russland-Iran, zu der ja auch sehr tatkr?ftig Hisbollah geh?rt, k?nnte zu einer wenig hilfreichen Erholungspause für die IS-Qaeda-Koalition werden, das wollen die derzeit siegreichen Verteidigungskr?fte Syriens selbstverst?ndlich nicht.

?

Ein Interview mit dem deutschen ?Publizisten und Regierungsberater, Christoph H?rstel, über? die für Samstag angekündigte Feuerpause in Syrien.

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? .....................................


Das Interview wurde geführt von Seyyed-Hedayatollah Shahrokny,

?

?

Medien

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

汤姆叔叔-官网